Mittwoch, 25. Juni 2014

Effizient - Update 1

Als ich gesterngetankt habe, habe ich den Wagen (also den Tank) richtig voll gemacht. Ich stand bestimmt 10 Minuten an der Säule um immer wieder ein wenig Sprit - in diesem Fall Diesel - einzufüllen.
Das Warten hat sich gelohnt. Nach guten 138,2 gefahrenen km habe ich heute auf den Boardcomputer geguckt. Er zeigte mir eine recht hohe Rest-Reichweite an. Das nenne ich mal effizient!


Ich bin ganz normal gefahren. Etwa 110km davon zwar Autobahn, aber bin weder geschlichen noch gerast. Mal gucken wie weit ich wirklich komme...


Update 1 (03.07.2014)

 So, ich wollte ja mitteilen wie weit ich gekommen bin. Leider konnte ich denTank nicht vollständig leerfahren. Ich musste etwas früher tanken (wegen günstiger Preise - das nutz man ja aus).
Ich wäre aber noch knappe 150km weit gekommen - zumindest nach dem Boardcomputer. Ende vom Lied wärendann knappe 950km Gesamtleistung gewesen.

Man muss dazu sagen, dass ich zwischendurch voll beladen und Ortschaften gefahren bin. Dadurch erhöht sich der Verbrauch etwas. Hätte ich normal Autobahn fahren können, wären es vermutlich tatsächlich knappe 1000km gewesen.

I´m beghosted! :)

Montag, 16. Juni 2014

SMS am Steuer...

video

Alternativer Link: http://www.chip.de/video/Volkswagen-presents-Eyes-on-the-road-Video_70358831.html

völlig am Rande #001

Ich las gerade in einem Forum den Titel "Uhr für Vater gesucht". Warum auch immer schoss es mir durch den Kopf: Uhrvater. Dadurch kam ich zur assoziation Großvater. Wenn Großvater jetzt eine Uhr braucht, wird es dann zur UhrGroßvater?

Samstag, 14. Juni 2014

Erschreckend... sie wird sterben

Wer stirbt? Die Handschrift!
Wo? Bei unseren Kindern!

Es ist erschreckend zu beobachten, wie unsere Kinder in der Entwicklung rückwärts gehen oder zumindest nicht wirklich weiter nach vorne kommen.
Ca. 70% aller Schüler bringen nach dem Kindergarten die wichtigsten und - eigentlich einfachsten - motorischen Fähigekeiten nicht mehr mit.
Schleife binden, handschriftlich schreiben, rückwärtsgehen, auf einem Bein stehen,... die Liste kann man fortsetzen.

Lest den ganzen Bericht bei heise.de. Es ist teilweise erschreckend und sollte ein Weckruf für alle Eltern sein!

Woran liegt das? Die Eltern haben einfach zu wenig Zeit. Sie nehmen sich nicht die Zeit um ihren Kindern ein Vorbild zu sein. Zudem liegt es an "neuen" Techniken wie SmartPhone, Tablets und Computern generell. Bei diesen Geräten werden andere Muskeln gebraucht als beim schreiben mit der Hand.

Aussagen wie die folgende bringen auch kein Vertrauen das es mal wieder besser wird.
Situation: Im Bus, Mutter sagt zu ihrem kleinen Jungen:

Du hast selber Schuld, daß du deine wichtigen Serien nicht sehen kannst wenn du so lange im Garten spielst!


WebLinks:

Freitag, 13. Juni 2014

Warenrücksendungen kosten .... vielleicht

Ab heute ist es offiziell und amtlich: Onlinehändler können das Rückporto auf die Kunden abwälzen. Jeder, der online Ware einkauft und diese zurückschickt, kann die vom Händler die Kosten für das Rückporto aufgebrummt bekommen.
Ausnahmen sind Reklamationen, diese sind davon nicht betroffen.

Warum tut man das?
Viele, sehr viele Kunden bestellen Ware mit der Absicht, 3 von 4 Teilen wieder zurück zu schicken. Gerade im Technik- und Kleidermarkt kommt dieses Verhalten vor.

Beispiel 1:
Jemand möchte sich einen neuen Monitor für seinen PC kaufen. Er liest ein paar Testberichte (was ja auch nicht alle tun!) und findet keine für sich perfekte Lösung. Also bestellt er einfach 3 oder 4 Geräte, von denen er fast überzeugt ist. Sie kommen an, er packt alle aus, testet und schickt die 3, die er nicht möchte, zum Händler zurück. Innerhalb von 14 Tage ohne Angabe von Gründen.

Beispiel 2:
 Jemand kauft Klamotten. T-Shirts, Hosen,... Da man Klamotten im Onlineshop nicht anprobieren kann, bestellt man lieber mehr in verschiedenen Größen. Sicher ist sicher. Man kann die, die nicht passen, ja zurückschicken.

Ergebnis:
Der Händler trägt nun folgende Kosten:
  • Rückporto
  • Rückerstattung des vollen Kaufpreises
  • Neuverpackung
  • Personalkosten
  • Lagerkosten
  • Verlust des Verkaufspreises, da er diese Ware nur noch als B-Ware anbieten kann
Pro Sendung kommen da im Durchschnitt 20€ zu stande - die Differenz des neuen Verkaufpreises nicht eingerechnet.

Bei einigen wenigen Retouren ist das nicht das Problem, aber da die Kunden das zu tausenden machen, summiert es sich.

Was bedeutet das für den "ehrlichen" Kunden?
Vermutlich wird es bei den großen Händlern wie bisher gemacht. Der Kunde muss nicht für das Rückporto aufkommen. Kleinere Händler hingegen wollen (vorerst aber nur zum Test) dieses Modell ausprobieren.
Die Branchenriesen können sich das leisten,die kleineren... wir werden sehen.

Gibt es Ausnahmen?
Ja, die gibt es. Amazon z.B. hat angekündigt, das Rückporto doch auf den Kunden abzuwälzen. Allerdings nur bei Kunden, die öfters Ware zurückschicken als es der Fall sein sollte. Somit will man diese "ich probiere erstmal aus"-Käufer von dieser Mentalität abbringen.

Fazit
Gut, das ich mir sicher bin was ich möchte und bei wem ich kaufe. Dadurch komme ich nicht in die Gefahr unnötig viel Ware zu bestellen, welche ich dann am Ende eh nur zurückschicken müsste, da ich sie doch nicht brauche.
Ich sorge also ruhigen Gewissens nicht für unnötige Unkosten.

Und was ist mir dir?

Dienstag, 10. Juni 2014

Donald Duck feiert 80. Geburtstag

Wir gratulieren herzlich!

am 09.06.1934 lernte Donald Duck das Laufen in seinem ersten Film. Die vorherigen 3 Jahre lebte und stand er regungslos in Comics und Bilderbüchern.

Donalds zweiter Vorname lautet übrigens: Fauntleroy

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/unterhaltung/bildergalerien/bilder/00bblm0-donald-duck-jubilaeum-geburtstag#.A1000146

Eine Bildergallerie sowie weitere Infos findet ihr in den WebLinks.








WebLinks:

Mittwoch, 4. Juni 2014

Blogposts (Titel) und (m)eine spontane Antwort

In Forem tummeln sich viele Leute. In einem anderen Beitrag habe ich schon diverse Post-Titel genannt, die ich einfach als genial ansehe. Heute möchte ich eine Liste anfangen, die auf die Titel näher eingeht und spontan beantwortet.

Seht selbst und achtet auch auf Kleinigkeiten!

Posttitel(m)eine mögliche sofortige Antwort
Ich kriege nichts zum essennaja, immerhin bekommst du überhaupt etwas zu essen
Teenie-Mütter RTL2 Saskiaja... da fällt mir tatsächlich nichts ein
Sollte man als Frau sich im Gesicht rasieren ?wo denn sonst?
Er ist fast 45cm größer als ich - Wie klappt das mit dem Sex?O M G ... was ist nur mit dem guten Dr. Sommer geschehen?
Bilder von Plugs, Tunnels Trau dich!Ein Schelm der böses dabei denkt...
Mode-Fotografie studierenDas kann man studieren? Nunja, man kann ja auch Werbefachmusik studieren...
Worte, die unter die Haut gehen!Penis
6 Jahre Beziehung wegschmeißen ??Ja! Das MHD st schon lange überschritten
Heute schon verkauft?Wir prostituieren uns heute wieder?
Dein hässlichster Artikeles
Wie werd ich netter?wie schlimm muss es sein wenn man sich diese Frage stellen muss?
Suche Teilnehmer für mein BuchCool... das erste interaktive analoge Buch der Welt

Leftorium

Vermutlich bist du Rechts- oder Linkhänder. Eher unwahrscheinlich (aber nicht ausgeschlossen) das du mit beiden Händen gleich gut bist.
Hast du mal versucht, Dinge mit der anderen Hand zu tun? ...nein! Nicht was du jetzt wieder denkst! Ich meine alltägliche Dinge. Oder ist das bei dir alltäglich? ...du arme Sau...

Ok, Spaß beiseite. Ich meine wirklich alltägliche Dinge wie Zähneputzen, Schuhe anziehen, die Maus am Computer zu bedienen,... solche Dinge.
Probier das mal einen Tag lang mit der anderen Hand zu machen. Du wirst vom Ergbenis möglicherweise überrascht sein.

Probiere es ein paar Tage länger und es wird dir leichter fallen. Glaubst du nicht? Du meinst, du kannst alles gleich gut? Dann los... morgen ist dein erster Testtag! ;-)

Ich bin auf eure Ergebnisse gespannt!

Ich zahle mit Raten (wir lernen mit Geld zu rechnen)

Ich habe mir mal Gedanken gemacht. Geld ausgeben und Schulden machen war noch nie so einfachwie heute. Kaum ist man 18 Jahre alt geworden, bekommt man von der Bank seines Vertrauens eine Kreditkarte geschenkt. Zusätzlich auch einen Dispo von 1.000€. Dann kann man an jeder Ecke bequem monatliche Ratenzahlung vereinbaren. ...wer da nicht in Versuchung kommt?

Rechnen wir es mal durch.
Der Durchschnittsjugendliche (18 - 25 Jahre) braucht heuzutage folgendes:
  • Fernseher
  • Computer
  • Laptop
  • SmartPhone
  • Tablet
  • Auto
  • HiFi-Anlage
  • BlueRay-Player
  • ....
Gucken wir uns die Preise mal an (Durchschnittspreise!):
Fernseher - 500€
Computer - 400€
Laptop - 700€
SmartPhone - 250€
Tablet - 400€
Auto - 8000€
HiFi-Anlage - 200€
BlueRay-Player - 70€

Summe: 10.520€

ABER ... man muss ja nicht alles auf einmal ausgeben. Es gibt ja (Gott sei gelobt): Die Ratenzahlung

Für monatliche Raten zwischen 10 und 50 Euro pro Monat (beim Auto sind es dann doch etwas mehr), kann man ganz bequem Geld ausgeben. Und man darf den Dispo ja auch nicht vergessen ;)

Theoretische monatliche Ausgaben Dank Ratenzahlung:
Fernseher - 30€
Computer - 30€
Laptop - 30€
SmartPhone - 30€
Tablet - 30€
Auto - 250€
HiFi-Anlage - 20€
BlueRay-Player - 70€ (ok, den kann man dann doch gleich komplett bezahlen)

Summe: 420€

Siehste... is gar nich viel!

Wenn wir jetzt das Gehalt eines solchen Durchschnittjugendlichen dagegen stellen, dann könnte die Gleichung so aussehen:

0 € Einkommen -> 420€ Ausgaben

Wieso 0€ Einkommen? Der Durchschnittsjugendliche verdient nichts. Er hat keine gute Schulbildung, erlenert somit keinen guten Job, kann auch nicht gut mit Geld umgehen. Hat keine Perspektiven durch einen guten Job an viel Geld zu bekommen (im Grunde sieht es ja leider oft so aus).

Wenn wir aber mal sagen, ein Jugendlicher bekommt als Einstiegsgehalt 1.600€ Brutto pro Monat. Dann geht er mit ca. 1.100€ Netto nach Hause. Dann sieht die Rechnung schon anders aus:

1.100€ Einkommen -> 420€ Ausgaben.

Bleiben: 680€ übrig.

NEIN!
Es kommen noch Ausgaben hinzu:
  • Versicherungen fürs Auto (sehr teuer als Jugendlicher /Fahranfänger)
  • Benzin (bzw. Treibstoff jeder Art)
  • Handykosten (Vertrag)
  • Miete (sofern sie nicht bei den Eltern wohnen)
    + Nebenkosten (Strom, Wasser, Telefon/Internet, GEZ, ...)
  • Abos jeder Art (Musikdownloads, Filme,...)
Unterm Strich kommt man bei 0€ für sich selber raus. Und dann hat man ja auch noch nichts gegessen und die Freundin ausgeführt.

Uns es kommen noch Überziehungzinsen der Bank (wir erinnern uns: der Dispo) hinzu.

Also ist es wie immer: der normale Bürger hat kein Geld aber die neueste Technik zu Hause.

Bei mir ist es anders, ich mache keine Ratenzahlung und dennoch habe ich am Ende des Geldes noch zu viel Monat übrig...

Montag, 2. Juni 2014

Celebrating the 30th Anniversary of Star Trek III

Quelle: imdb.com
Schande über mich! Ich habe gestern den 30. GebTag von Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock nicht würdig gefeiert.
Dafür möchte ich mich in aller Form bei euch entschuldigen! Mea Galactica Culpa!

Kurz worum es geht (für alle, die die Star Trek Filme noch nicht kennen [schämt euch!]):
Im 2. Teil (Der Zorn des Kahn) wurde Spock bei der Rettung des Schiffs und der Mannschaft einer tödlichen Menge an Strahlung ausgesetzt. Kurz zuvor hatte er seinen Geist an Dr. McCoy (Pille) weitergegeben. Ohne das dieser etwas davon wusste. Im dritten Teil wird Spock in einem Sarg auf den neu erschaffenen Planeten Genesis geschossen und beerdigt.

Bald jedoch erfährt die Crew der Enterprise, dass Spock noch gerettet werden kann. Er muss dazu auf seinen Heimatplaneten Vulcan gebracht werden, zusammen mit McCoy, damit sein Geist wieder in seinen Körper wandern kann.
Doch auch die Klingonenhaben ein Interesse an der Waffe, die aus

Hintergrundinfo zu dem Film:
An sich sollte der dritte Teil ganz anders aussehen. Doch eine Kultfigur wie Mr. Spock kann man nicht sterben lassen. Nicht auf diesem Weg. Daher wurden die Proteste der Fangemeinde nach dem zweiten Teil sehr ernst genommen. Durch die Proteste, Briefe und Demos (ja... es gab wirklich welche!) wurde die Figur wieder zum Leben erweckt. Herausgekommen ist der zweite von 3 zusammenhängenden Filmen (Star Trek II - der Zorn des Kahn, Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock, Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart).


Happy (second) birthday!


WebLinks:

Internationaler Welthurentag

Heute ist der offizielle internationale Welthurentag. Was es nicht alles für Tage gibt... :)
Statistisch gesehen nutzt jeder dritte Mann in Deutschland die Dienste.
Mehr weiß ich grad leider nicht darüber zu schreiben.


WebLink: